Samstag, 23. Juni 2012

gehäkelte Amineko Katzen

Kurz vor meinem Urlaub viel mir noch ein, ich hatte doch da irgendwo diese kleinen Häkelkatzen gesehen. Also schnell noch mal gegoogelt... gefunden...ausgedruckt und eingepackt. Dazu noch etliche Sockenwollreste und ab ging's. Und dann sind diese 4 lustigen Gesellen entstanden. Die unterschiedlichen Größen kommen durch die verschiedenen Wollreste zustande.
Und hier nochmal einzeln und in voller Größe.
Die Anleitung dafür findet ihr hier.  Andere Bilder von diesen lustigen Katzen gibt es im www zur Genüge. Einfach nur nach "Amineko Cat" suchen.

Kommentare:

  1. Que turminha bacana! Eu amo gatos...
    Um abraço:)
    Iva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,

    deine Kätzchen sehen allerliebst aus...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja total niedlich, deine Katzen. Aber diese komische Anleitung habe ich nicht so richtig verstanden. Muß ich nochmal genauer betrachten.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris, vielen Dank für deinen Kommentar.
      Die Kätzchen sind eigentlich ganz einfach zu häkeln.
      Beispiel Kopf:
      1.Runde=6M,
      2.Runde=6M verdoppeln(aus jeder Masche 2M heraushäkeln,
      3.Runde=1M normal und 1M verdoppeln>das Ganze 6x
      4.Runde=2M normal und 1M verdoppeln>das Ganze 6x,
      5.Runde=3M normal und 1M verdoppeln>das Ganze 6x u.s.w.
      Die Zeichnung in der Anleitung erklärt das eigentlich ganz gut.
      X = normale Maschen,
      grünes X = zunehmen,
      rotes X = abnehmen.
      Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.
      LG Heike

      Löschen
  4. Oh wow - gehäkelte Jackys - wie wuuuuuunderschön!
    Heike, darf ich wohl bitte den Link zu diesen Katzen haben?
    Den würde ich dann an meine Zweibeinerin weitergeben, damit sie mir eine Gefährtin nach Maß häkelt.
    Solange nehme ich mal Deine Blog-Verfolgung auf. Kannst gern auch mal bei uns reinschauen.

    Liebe Grüße vom bloggenden Kater Jacky

    AntwortenLöschen

Schön, daß ihr hier vorbeischaut. :-)))
Ihr könnt gern ein paar Zeilen hinterlassen, wenn euch gefällt, was ihr hier seht.

Liebe Grüße Heike