Samstag, 3. November 2012

BentoBox Quilt

In den letzten Tagen habe ich das Top meines BentoBox Quilt fertig genäht. Nun muß er noch gequiltet werden. Als Zwischeneinlage nehme ich dünnes Volumenvlies und für die Rückseite schwarzen Fleece damit es ein kuschelig warmer Quilt wird.
Für diejenigen, die noch nicht wissen wie man einen BentoBox Quilt näht, hier mal die Kurzanleitung:  Man näht im Wechsel helle und dunkle Streifen aneinander bis der Block die gewünschte Größe hat, ca 25 - 40 cm. Die Streifenbreite kann dabei variieren, ca. 3 - 6 cm, oder man bleibt einer Streifenbreite.
In meinem Fall habe ich die Streifenbreite willkürlich gewählt. Wenn man genug solcher Blöcke genäht hat werden diese geviertelt und wieder zusammengesetzt. Immer 2 gleiche Viertel diagonal platzieren und zusammennähen. So wie hier.
oder hier
Es ist eigentlich ganz einfach und ergibt ein tolles Muster. Viel Spaß beim Nachmachen.
 


Kommentare:

  1. Hey, Ganz toll! Steht schon lange auf meiner to-do-Liste. Sieht echt Edel aus in schwarz weiß. Gratulation.

    AntwortenLöschen
  2. Toller Effekt in schwarz-weiss!! Er ist richtig klasse geworden!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das sieh sehr schön aus und ist ja wirklich einfach. Wie hast Du vor zu Quilten?
    Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe dieses Muster. In schwarz/weis sieht er echt edel aus. Leider habe ich immer noch keinen genäht, aber die Streifen liegen parat.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schöner Quilt! Den möchte ich auch mal machen, habe ich mir fest vorgenommen :)

    AntwortenLöschen

Schön, daß ihr hier vorbeischaut. :-)))
Ihr könnt gern ein paar Zeilen hinterlassen, wenn euch gefällt, was ihr hier seht.

Liebe Grüße Heike