Sonntag, 2. Dezember 2012

Bento Box

Jetzt ist er fertig, heute habe ich die letzten Fäden vernäht. Gequiltet mit der Maschine. Gesamtmaß 1,70m x 2,10m. Ich habe zum ersten mal so einen großen Quilt mit der Maschine gequiltet. Bis jetzt hatte mich das Gewurstel unter der Näma immer abgeschreckt, da hab ich lieber von Hand gequiltet.




Aber es ging. Es war zwar anstrengend, doch mit dem Resultat bin ich sehr zufrieden. Für die Rückseite habe ich schwarzen Fleece genommen. Leider lag der nicht breit genug. Also mußte ich stückeln. Das hat mir ein wenig Kopfzerbrechen gemacht, weil ich dicke Fleecenähte vermeiden wollte. So hab ich dann einen schmalen Stoffstreifen dazwischen gesetzt. Das ging super, jetzt habe ich schöne flache Nähte und die Rückseite wurde optisch auch gleich noch aufgepeppt. :-)



Kommentare:

  1. Na bitte, das ist doch super geworden und das Maschinenquilten ist zwar anstrengend, aber geht auch rum und die Ergebnisse sind gut. Dann viel Spass mit der Decke.
    Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus der Quilt, wünsche ganz viel Kuschelvergnügen mit der Decke in der jetzt kalten Jahreszeit. Danke auch für den tollen Tipp mit dem Stoffstreifen, werde nämlich mit meinem großen Quilt vor der gleichen Aufgabe stehen. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Super deine Stückelidee - muss ich mir merken!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen

Schön, daß ihr hier vorbeischaut. :-)))
Ihr könnt gern ein paar Zeilen hinterlassen, wenn euch gefällt, was ihr hier seht.

Liebe Grüße Heike