Sonntag, 20. Januar 2013

Sofaquilt

Mein Sohn hat sich einen Sofaquilt gewünscht. 
Bedingung war:  nur Streifen, kein Muster und in rot.
Also habe ich diverse Stoffpäckchen und ein Jelly Roll in rot gekauft. Als Akzent schmale dunkelblaue Streifen.
Und habe fleißig Streifen geschnitten und aneinander genäht. :-) 
Gestern früh angefangen und abends war das Top fertig. 


Ich habe unterschiedliche Streifenbreiten benutzt. 3,5 5,0 und 6,0cm incl. Nahtzugabe. Gesamtmaße 2,00m x 1,18m.
Jetzt noch den Stoff für die Rückseite aussuchen, wahrscheinlich Fleece, und dann geht's an's Quilten.
Leider hab ich da noch gar keine Vorstellung. Habt ihr einen 
Tip für mich? Einen schönen Sonntag für euch.
Herzlichst Heike


Kommentare:

  1. Oi Heike,
    A neve contrasta magnificamente com sua colcha de cores quentíssimas.
    Eu adorei essa colcha! Parabéns! Eu ainda não sei fazer o quilting. Tenho certeza que você terá grandes inspirações para o quilting e a sua colcha ficará ainda mais bela...
    Um abraço
    Iva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,
    wow, sieht echt toll aus dein Lasagne Quilt! Die Idee mit den schmaleren Streifen muß ich mir merken! Über den Quilt wird sich Sohnemann bestimmt freuen!
    Liebe Grüße aus'm Umland ,-)
    Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Da hat Dein Sohn aber ganz schön viel Geschmack bewiesen ;-) und Du natürlich bei der Umsetzung der Sonderwünsche. Das ist eine tolle Mischung aus jugendlich, edel und trotz einfarbigkeit Farbenfroh :-)))

    Gefällt mir suuuuper gut.

    Viele Grüße, ania

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Quilt bekommt dein Sohn, klasse geworden!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. liebe heike, dein quilt ist toll, nicht nur, weil rot meine lieblingsfarbe ist. die unterschiedliche streifenbreite ist eine gute idee, merke ich mir. ich habe meinen quilt mit einem zickzackmuster (wie blitze) gequiltet, marlis hat ihre immer mäandert (schau mal auf ihren blog: quiltmarlise), und letzte woche habe ich einen gesehen, der war in parallelen reihen abgesteppt, sah aus wie auf einer ecke stehende quadrate, so werde ich es bei dem nächsten wohl machen. jetzt bin ich gespannt, wie du es machst. ich werde dich gleich mal mit meinem blog verlinken. danke für deinen kommentar bei mir!
    lg gisa

    AntwortenLöschen
  6. Boah, der gefällt mir super gut, eine tolle Wirkung und die Idee mit den dunklen Streifen dazwischen ist genial.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen

Schön, daß ihr hier vorbeischaut. :-)))
Ihr könnt gern ein paar Zeilen hinterlassen, wenn euch gefällt, was ihr hier seht.

Liebe Grüße Heike