Freitag, 29. März 2013

Socken-mal ganz anders

Bei unserm letzten Dänemark-Urlaub habe ich mir Sockenwolle von REGIA mitgebracht. Auf der Banderole gab es einen Hinweis zu einem Sockenlehrgang auf der REGIA Homepage. Und dort habe ich die Anleitung für diese lustigen Socken gefunden. Meine Freundin sagt "Kleine Muck"  Schuhe dazu.  :-) Die Anleitung gibts hier und ist eigentlich für 8-fädige Wolle. Ich habe erstmal nur je eine Socke gestrickt, zum testen, da ich 4-fädige Sockenwolle verwendet habe. Und wie man sieht, gehts auch mit 4-fädiger Wolle. Nun kann ich mich an die 2. Socken machen.

Im Kreativ-Laden in Friedrichshagen bin ich über diese Wolle gestolpert. Und gleich daneben lagen so schöne gestrickte Dreieckstücher. Da konnte ich nicht wiederstehen und habe mir so einen Zauberball von Schoppel mitgenommen. Zu Hause gleich gegoogelt und hier eine kostenlose Anleitung gefunden. Jetzt muss ich noch den Rest abketten, waschen und spannen. Da uns der Winter noch gefangen hält kann ich es dann auch gleich noch einweihen   ;-)))

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    die sehen ja schon komisch aus. Wie sitzen die denn auf dem Fuß? Ich stricke auch sehr viel Socken und seit dem ich die Bumerang-Ferse mache brauche ich auch gar keine Anleitung mehr.
    Wünsche Dir und Deinen Lieben schöne Ostertage
    Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Heike - interessantes Fell da an Deinen Füßen! Dosenöffnerin lässt ausrichten, dass sie beides toll findet - Socken und Tuch - und sich für die Anleitungen bedankt. Hab ein schönes Osterfest.
    Schnurrige Grüße von Jackykater

    AntwortenLöschen

Schön, daß ihr hier vorbeischaut. :-)))
Ihr könnt gern ein paar Zeilen hinterlassen, wenn euch gefällt, was ihr hier seht.

Liebe Grüße Heike