Sonntag, 17. August 2014

eins zwei drei Maschinenzauberei...

so hießen die beiden Kurse, die ich vor einigen Jahren bei 1001naht gemacht habe.
Und auf Wunsch einiger Damen aus unserer Quiltgruppe Caféhausquilter zeige ich heute mal meine krakeligen Übungsstücke :0)
Wir haben Paketschnur und Wollfäden umzackelt, unterschiedliche Stichbreiten ausprobiert, mit Verlaufsgarn und Metallgarn gearbeitet, mit der Zwillingsnadel genäht und auf wasserlöslichen Vlies experimentiert. Das Bild rechts unten ist nur auf wasserlöslichem Vlies genäht. Wenn man das ins Wasser legt, löst sich das Vlies auf und übrig bleiben nur die Nähte.
Dadurch kann man ganz tolle Effekte erreichen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt ; 0)

Hier haben wir verschiedene Quiltmuster probiert.
Das Blatt ist auf Organza und wasserlöslichem Vlies genäht und hinterher ausgeschnitten. 
Alles in Allem haben wir damals bei unserer Kursleiterin Daniela (leider weiß ich den Nachnamen nicht mehr) unheimlich viel gelernt und ich kann diesen Kurs nur weiterempfehlen. 
Angewendet habe ich einiges schon zum Beispiel hier.

Liebe Marion ich hoffe, dass ich dir damit einen kleinen Einblick verschaffen konnte :0)

♡liche Grüße Heike

Kommentare:

  1. Hallo Heike,

    deine Übungsstücke sehen doch schon klasse aus...und auch die Quilt Ergebnisse sind toll...und mit jedem weiteren Üben wird es immer besser werden...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es klasse nach Jahren noch die Übungsstücke ansehen zu können. Meine Anfänge waren sehr zaghaft, ich hatte immer Angst etwas falsch zu machen.
    Deine Quiltergebnisse sind heute richtig toll.
    Einen schönen Sonntag
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du Heike. Danke dafür! sehr sehr Interessant! Und die Daniele heißt Kroll mit Nachnamen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Gut Deine Übungen. Übung macht den Meister. Das versuche ich auch mit der neuen Juki-Maschine. Macht Spass!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,

    da warst für mal wieder richtig kreativ unterwegs!
    Das mit dem Organza kenne ich schon und habe ich bereits auch schon ausprobiert.
    Manches mal benutz euch sogar an der Stickmaschine lieber Organza als Vlies.
    Der Effekt ist einfach super schön.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Ich bin noch im Urlaubs- Ferien Modus. Aber danach melde ich mich ausführlich per Mail ;0)

    AntwortenLöschen

Schön, daß ihr hier vorbeischaut. :-)))
Ihr könnt gern ein paar Zeilen hinterlassen, wenn euch gefällt, was ihr hier seht.

Liebe Grüße Heike